Mein Weg zum Life-Coach - Die Studienunterlagen sind da.

Gestern war es endlich soweit. Es klingelte an der Tür und ich konnte ein Paket entgegen nehmen mit meinen Studienunterlagen!

Ab jetzt unternehme ich den Selbstversuch, ein Fernstudium zum Personal Coach abzuschließen.

 

Ich hatte ja schon länger mit dem Gedanken geliebäugelt, mich mit dem Thema "Coaching" intensiver auseinander zu setzen, als bisher.

Auch wenn Blogs und Facebook-Gruppen mir in der letzten Zeit viel Mehrwert boten, denn Coachs gibt es heutzutage schließlich wie Sand am Meer, fehlte mir doch immer noch einiges an Hintergrundwissen.

Da die Bezeichnung "Coach" zwar noch kein geschützter Begriff ist, was bedeutet, jeder Mensch kann sich theoretisch als Coach bezeichnen, war mir trotzdem klar, dass ich ohne die nötigen Informationen nicht weit kommen würde.

Letzten Endes habe ich mich dann für ein Fernstudium bei der ILS entschieden.

15 Monate habe ich nun Zeit, mich mit dem Gedanken anzufreunden, ein Life-Coach zu werden.

4 Wochen darf ich das Studium kostenlos testen, nach diesen 4 Wochen geht es ans Eingemachte und es fallen monatlich 149 Euro Studiengebühren an.

Während des Studiums werde ich bereits die ersten Seminare und Coaching-Sitzungen machen.

Der Begriff "Coach" ist breit gefächert. Es gibt Business-Coachs , Life-Coachs, Kreativitätscoachs und und und...

 

 Ich möchte das Coaching in folgenden Bereichen ausüben:

  •  Visionen und Ziele eines Klienten definieren
  •  Neurolinguistisches Programmieren, kurz NLP genannt
  •  Kreativitäts- und Produktivitätstraining
  •  Zeitmanagement und Organisationstechniken festigen

Dabei liegt es mir besonders am Herzen, die Ziele und Ideen eines sogannten Klienten, also meinem Gegenüber, festzustecken und ihm auf dem Weg zur Persönlichkeitsentwicklung zu helfen.

Coaching soll spielerisch sein, ich halte nichts von stocksteifen oder klinischen Sitzungen, deshalb möchte ich Coaching-Sitzungen online oder auch draußen in der Natur veranstalten.

Hauptsächlich werde ich die Coachings online anbieten, da über das Internet fast überall jederzeit kommuniziert werden kann.

 

Ich würde mich freuen, wenn du mich auf meinem Weg zum Life-Coach begleiten würdest.

Immer mal wieder werde ich dich über Erfolge und Misserfolge hier auf 100 kleine Hummeln auf dem Laufenden halten!

Es wird mit Sicherheit nicht langweilig! :-)

 

Vielen Dank, dass du vorbei geschaut hast!

 

Bleib gesund, kreativ und gut gelaunt.

 

Wenn du magst, dann schau doch auch auf meinem Twitter-Kanal vorbei, da geht's bunt zu! :-D

 

Lass es dir gut gehen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0